„2017/06/11 - 14:17 - Frieden ist drin, Demokratie bleibt aber draußen? #bpt2017 #status“

 

 

 
 
 
15. Juli 2017

Judo Senior European Cup 2017, Sponsoring durch Andrea und Thomas

 

 

Thomas Lutze und Andrea Neumann – Sponsoring für einen eindrucksvollen, sportlichen Event in Saarbrücken


Am Samstag, den 15. Juli 2017, begann der „Judo Senior European Cup 2017“ in der Multifunktionshalle 80 an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken. Über 30 Nationen, über 500 Judoka bereichern diesen außergewöhnlichen Event.


So dürfte es der teilnehmerstärkste Senior European Cup seit der Erfassung der Senior European Cups auf der Judo-Datenbank Judobase 2015 sein. Erstmalig wird das Turnier aufgrund der hohen Teilnehmerzahl auf vier Wettkampfflächen ausgetragen. Sportlich gesehen bietet der Cup 2017 echte Highlights: die Nationalmannschaft aus Kasachtan rund um den Weltmeister von 2009, Maxim Rakov, sowie den Weltmeister 2015 und Vize-Olympiasieger Yedos Smetov sind geschlossen vor Ort. Aber auch aus den anderen beteiligten Nationen wurden deren Topathleten zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft nach Saarbrücken auf das Turnier und das anschließende Trainingscamp geschickt.
Durch Thomas Jenal, OV Vorsitzender DIE LINKE. Ensdorf und als langjähriger Judoka im Orgateam des Cups, wurden die beiden Spitzenkandidaten der saarländischen Linken, Thomas Lutze (MdB) und Andrea Neumann, für ein Sponsoring angefragt. Einer der beliebten Linkenpokale und 100 Euro für die sportliche Sache wurden sofort zugesagt und am Samstag offiziell überreicht. Im Verlauf des Besuches und bei zahlreichen Gesprächen konnten sich alle Beteiligten einen guten Eindruck über die hervorragende Organisation des Cups machen. Sowohl Lutze als auch Neumann waren voll des Lobes für diese – aus sportlicher Sicht – herausragenden Event in der Landeshauptstadt.


„Unverständlich blieb uns eigentlich nur, dass die Stadt Saarbrücken, auf deren Gebiet ein solch eindrucksvoller sportlicher Event von internationalem Format stattfindet, so wenig Bewerbungsflankierung hierfür leistet. Die Besucherzahl war sicherlich gut, aber es hätte mit etwas Einsatz deutlich mehr sein können. Die Athleten gaben auf jeden Fall ihr Bestes und es war eine kurzweile, fesselnde Zeit vor Ort. Chapeau an die Organisatoren und Aktiven!“, so Andreas Neumann, Landesgeschäftsführer DIE LINKE. Saar.

Bilder bei Picasa: https://goo.gl/Lx8bvC

 

Bildergalerie:
Hier klicken um zur Galerie zu wechseln

 


Tags/Schlagworte dieses Artikels: LGF, BTW2017, Sponsoring, Sport

 

Artikelgröße:
324 Wörter, 2024 Zeichen exklusive Leerzeichen, 2347 Zeichen insg.

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://andreasneumann.politik-wechsel-jetzt.de/index.php?id=1500152774-230614


 

Zurück zur Startseite

 

 
 

 

 

 

 

 


andreasneumann.politik-wechsel-jetzt.de oder phelan.politik-wechsel-jetzt.de