08. März 2018

Flächendeckend, glyphosatfreie Kommunen

 

 

Der mediale Hype um Glyphosat hat merklich nachgelassen nachdem die Genehmigung durch die EU erfolgt ist. An der Gefährlichkeit des Herbizids hat sich aber nichts geändert. „Es ist erfreulich, dass Kommunen schon freiwillig auf das Totalherbizid verzichten. Dennoch gilt es diesen freiwilligen Verzicht als verbindlichen Standard durch den jeweiligen Rat zu beschließen, Drittfirmen und Pächter von kommunalen Flächen auf den Verzicht zu verpflichten und Bauern, ggf. durch Anreize wie Ausgleichzahlungen, alternative Möglichkeiten aufzuzeigen.“, so Andreas Neumann, stv. Landesvorsitzender DIE LINKE. Saar. „Das Ziel sollte klar darin bestehen, das Saarland flächendeckend glyphosatfrei zu machen.“

 


Tags/Schlagworte dieses Artikels: Pressemitteilung

 

Artikelgröße:
96 Wörter, 660 Zeichen exklusive Leerzeichen, 755 Zeichen insg.

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://andreasneumann.politik-wechsel-jetzt.de/index.php?id=1520526978-173618


 

Zurück zur Startseite

 

 
 

 

 

 

 

 


andreasneumann.politik-wechsel-jetzt.de oder phelan.politik-wechsel-jetzt.de