13. Dezember 2017

E-cht v-errücktes S-aarland



Die Geschäftsführer des EVS Jungmann (CDU) und Philipp (SPD) sichern sicherlich keine „Unterstützung“ für die Kommunen im Saarland zu, wie sie gegenüber der SZ behaupten (https://goo.gl/fLoces). Sie forcieren hingegen rein die Umsetzung der EVS-Grüngut-Konzeption. Diese sieht vor, dass der EVS nicht nur an der Abnahme, sondern auch an der Weiterverwendung verdienen wird. So sollen Strom und verkaufsfertiger Dünger aus dem Grüngut gewonnen werden. Gut für den EVS, schlecht für die Saarländer... ganzen Beitrag anzeigen
30. November 2017

Arbeitslosenstatistik November 2017 - ein Spiegelbild der Perspektivlosigkeit der Landesregierung



Der Berichtsmonat November 2017 der saarländischen Arbeitsagentur weist enorme Rückgangszahlen aus, die sich beim Betrachtungswechsel Vorjahresmonat zu Vormonat deutlich relativieren. Aktuell werden 32.609 Arbeitslose und 51.151 Saarländer in Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit) ausgewiesen. Und das trotz der Definitionsspielchen rund um den Begriff Arbeitslosigkeit, wodurch z.B. alle krankgemeldeten Arbeitslose oder Saarländer in Weiterbildungen nicht mitgerechnet werden. Der angegebene Wert dürfte... ganzen Beitrag anzeigen
29. November 2017

Bouillon will höhere Eintrittspreise in Bädern – ich möchte bessere Minister – man bekommt nicht immer das, was man gerne möchte



Innenminister Klaus Bouillon (CDU) verlangt als Ausgleich für Mittel aus seinem zehn Millionen Förderprogramm zur Sanierung von Frei- und Hallenbädern sinkende Defizite. Die Folgen werden steigende Preise sein. Oder bekommt man es tatsächlich hin, dass Kommunen gemeinsam Bäder finanzieren werden? Die Begründung des Ministers ist simpel: für die Bäder sind die Kommunen verantwortlich. Seine weitere Ausführung gegenüber der SZ geradezu abenteuerlich. „Wir fördern als Landesregierung doch nicht ... ganzen Beitrag anzeigen


29. November 2017

Glyphosat



Nun hat die EU-Kommission also die Zulassung des Totalherbizids Glyphosat doch um fünf Jahre verlängert, die Lobbyarbeit der Glyphosate Task Force (GTF) macht sich also doch bezahlt. Was Verbote angeht, hat sich die komplette EU-Ebene also für längere Zeit aus dem Rennen genommen; wobei für Bayer und die GTF 15 Jahre wünschenswerter gewesen wären. Denn die Geschäfte mit Glyphosat als Unkrautvernichter und glyphosatresistenten Nutzpflanzen lohnen sich. Über die Tatsache, dass sich Deutschland fü... ganzen Beitrag anzeigen
26. November 2017

6. Landesvorstand der Saarlinken



Der Landesparteitag der Saarlinken am Samstag, den 25.11.2017, in Völklingen zeigte es ganz deutlich: die Basis wünscht sich endlich Ruhe und Rückbesinnung auf politische Inhalte. Es wurde ein Tableau gewählt, dem die Delegierten zutrauen –und an das sie die gerechtfertigte Forderung stellen-, dass sowohl der Schulterschluss zwischen Landtagsfraktion-Landespartei-Bundestagabgeordnetem wiederhergestellt, als auch der Fokus auf eine niveauvolle innerparteiliche Diskussionskultur und die Erarbeitung po... ganzen Beitrag anzeigen
12. November 2017

#weareN



11.11. ist vorbei, heute ein Zeichen ins ernster Sache. Gegen Verfolgung, immer, überall.

„Wir sind Nazarener!“ – eigentlich ist das ‚N‘ ein einfacher Buchstabe des arabischen Alphabets. Doch mit diesem „ن“ kennzeichnet der IS die Häuser von Christen. Wer nicht konvertiert, flüchtet oder eine Schutzabgabe zahlt, verwirkt sein Recht zu leben. Zehntausende Christen flohen allein aus Mossul, zahlreiche Christen wurden hingerichtet, ermordet.

Das Symbol ist auf dem besten Weg, sich al... ganzen Beitrag anzeigen


03. November 2017

Wenn aus Tausenden Hunderte werden – dann liegt der aktuelle Monatsbericht der Arbeitsagentur vor



Der Berichtsmonat Oktober 2017 der saarländischen Arbeitsagentur glänzt wieder mit gewaltigen Rückgangszahlen. -1.745 Arbeitslose, -2376 Menschen in Unterbeschäftigung ohne Kurzarbeit… erst auf den zweiten Blick sieht man den Hinweis, dass es sich um die Angabe der Veränderung zum Vorjahresmonat handelt. „Um die Vergleichswerte des Vormonates zu erhalten muss der Weg über Themen, Auswahl des Arbeitsmarktreportes und Aufruf der Excel-Datei gewählt werden. Schade eigentlich und etwas unverständl... ganzen Beitrag anzeigen
01. Oktober 2017

Quo vadis Katalonien



In den letzten Jahren wird die Europäische Union von mehreren Sezessionsforderungen in Atem gehalten, deren rechtliche Situation aber nicht identisch ist. Aktuell ist es die autonome Gemeinschaft Katalonien in Spanien, die im Fokus steht.

Durch die katalonische Regionalregierung wurden rund 5 Millionen Wahlberechtigte dazu aufgerufen, über die Unabhängigkeit von Spanien abzustimmen. Sowohl die Regionalregierung, als auch die spanische Regierung fühlen sich im Recht. Und es wird auf beiden Seiten mi... ganzen Beitrag anzeigen
29. September 2017

Rechnen wir uns die Beschäftigungslage schön - der nächste Teil



Der Berichtsmonat September 2017 der saarländischen Arbeitsagentur liest sich wieder wie eine Erfolgsgeschichte: mehr Arbeitsstellen zu vergeben, weniger Arbeitslose und weniger Unterbeschäftigung. Fast möchte man ausrufen: Ziel erreicht. Doch die nackten Zahlen sprechen eine andere Sprache: 33.862 arbeitslose Saarländer, davon 24.016 Arbeitslose SGB II und 9.846 Arbeitslose SGB III. Diesen stehen 8.860 gemeldete Arbeitsstellen gegenüber, ein Delta von 25.002. In Unterbeschäftigung, wie immer ohne A... ganzen Beitrag anzeigen


 

 
 

 

 

 

 

 


andreasneumann.politik-wechsel-jetzt.de oder phelan.politik-wechsel-jetzt.de